Diltiazem-Salbe bei einer Analfissur

Auf ano-health.eu finden Sie weitere Informationen über Analfissuren und können eine Diltiazem-Salbe rezeptfrei kaufen, die speziell für Sie zubereitet wird.

Eine Analfissur (Fissura Ani, Afterriss) ist ein lineares oder ovales Ulkus im Analkanal. Dieser kleine Riss kann nach dem Stuhlgang starke Schmerzen verursachen. Sie stellen eine der häufigsten anorektalen Erkrankungen in der medizinischen Praxis dar. Analfissuren betreffen Menschen aller Altersgruppen und können ihre Lebensqualität stark beeinträchtigen. Basierend auf der Chronologie und den vorhandenen Symptomen kann die Analfissur als akut oder chronisch klassifiziert werden. Die Afterrisse heilen selten spontan. In den meisten Fällen benötigen sie medizinische Hilfe.

Studien haben gezeigt, dass ein hoher Muskeltonus und eine Störung des inneren Analschließmuskels prädisponierende Faktoren sind. Der normale Entspannungsreflex des internen Analsphinkters ist beeinträchtigt. Anstelle von Entspannung kann der Patient Krämpfe (Kontraktionen des Schließmuskels) haben.

Chirurgische Techniken, wie z.B. die Analdilatation oder die laterale interne Sphinkterotomie, können zu einer Entspannung der Analmuskulatur führen. Der chirurgische Ansatz ist jedoch mit erhöhten Risiken verbunden. Insbesondere das Risiko einer dauerhaften Stuhlinkontinenz durch die Schwächung des Analschließmuskels. Deshalb haben Ärzte verschiedene Medikamente zur Behandlung von Analfissuren getestet. Studien haben gezeigt, dass die topische Behandlung mit 2% Diltiazem-Salbe wirksam ist und bei etwa 60-70% der Analfissuren zu einer Heilung führen kann.

In den meisten Fällen wird eine Diltiazemsalbe von einem Koloproktologen/Chirurgen verschrieben und dann von einer zusammensetzenden Apotheke für den Patienten hergestellt. Leider sind viele Ärzte (vor allem Hausärzte) und Apotheken dieser Aufgabe nicht gewachsen und verschwenden Ihre Zeit. Und Zeit ist wichtig, wenn es um die Behandlung der Analfissur geht.

Die Diltiazem-Salbe, die Sie bei uns bestellen können, wird nach einer zugelassenen Formel hergestellt, die in Großbritannien und Spanien verwendet wird. Hunderte Menschen haben unserem Produkt bereits vertraut. Wir haben jedem unserer Kunden einen kurzen Fragebogen geschickt. Nicht jeder reagierte, aber von diesen, die fast 80% hatten, haben erklärt, dass die Salbe einen positiven Effekt auf ihre Gesundheit hatte. 68% haben behauptet, ihre Analfissur nach einem Monat der Anwendung geheilt zu haben. Die einzigen Nebenwirkungen waren Kopfschmerzen (4%) und Juckreiz (11%), die zu erwarten sind. Diese Ergebnisse sind in Bezug auf die Wirksamkeit sehr positiv, da die chirurgischen Alternativen mit einem erhöhten Risiko für Stuhlinkontinenz verbunden sind.

Mehr Informationen über unsere Diltiazem-Salbe

Bestell- und Versandinformationen